poze
Quick search:  
versprach  
iubire
iubire
  .

iubire poze de



. Es teilt die Nachrichtenagentur "Nowosti" mit.

Werden wir, dass an die Bildung der einheitlichen Struktur erinnern, die sich mit der Kontrolle über die Wendung der Spirituosen beschäftigt hätte, es hat Mitte November der erste Vizepremierminister der Russischen Föderation Wiktor Zubkov erklärt. Es ist mitgeteilt, dass dieses Amt direkt der Regierung untergeordnet sein wird iubire.

Nach den Informationen der Nachrichtenagentur "Nowosti", wird der neue Dienst den Teil der Vollmachten vom Ministerium der Landwirtschaft und des Ministeriums der Finanzen bekommen.

Bis jetzt, wie "der Geschäftsmann" bemerkt, den kontrollierenden Funktionen auf diesem Gebiet war eine ganze Reihe der Ämter, einschließlich den Föderalen Steuerdienst und den Föderalen Zolldienst verliehen. Erste gibt die Lizenz den Produzenten, sowie die Steuerzeichen aus. Zweite gewährt die Lizenz den Importeuren des Alkohols iubire.

nimmt das Landwirtschaftsministerium, wie die Ausgabe erklärt, an den Initiativen der Gesetzgebung (betreffend des alkoholischen Marktes) teil, mit denen die russische Regierung auftritt iubire poze. Der wesentliche Einfluss auf die Situation leistet Роспотребнадзор, der die Verbote von der Einfuhr der Produktion (in diesem Fall alkoholisch), nicht entsprechend den sanitären-hygienischen Anforderungen einführen kann iubire poze.

Wie schreibt "der Geschäftsmann", die russischen Behörden noch Ende 1990 Jahre planten, den einheitlichen Dienst nach der Regulierung des alkoholischen Marktes zu schaffen

iubire
. Die Realisierung dieser Pläne förderte der Skandal 2006 um das Einheitliche staatliche automatisierte informative System (ЕГАИС), mit deren Hilfe die Beamten beabsichtigten, mit dem gefälschten Alkohol zu kämpfen poze. Wegen der Fehler im System und der nicht vereinbarten Handlungen verschiedener Ämter war der Handel mit dem Alkohol auf einige Zeit tatsächlich lahmgelegt poze.
versprochen Der Ministerpräsident der Ukraine hat Julija Timoschenko dem Präsidenten der Eurokommission Жозе Мануэлю Баррозу versprochen, den ununterbrochenen Transit des russischen Gases zu Europa nach dem ukrainischen Territorium zu gewährleisten, übergibt " Interfax " mit der Verbannung auf das Presseamt des Oberhauptes der Regierung der Ukraine.

Es wird berichtet, dass im selben telefonischen Gespräch von Barrozu Timoschenko die Notwendigkeit betont hat, den Kompromiss nach den Parametern und dem Preisverhältnis auf den Transit und das Gas zu finden und hat versprochen, "zur beiderseitig akzeptablen Lösung" in den Verhandlungen mit Russland in den nächsten Tagen zu kommen.

Am 31. Dezember sind in Moskau die Verhandlungen der Führung Gesellschaft "Нафтогаз" mit dem russischen "Gazprom" gegangen, in deren Lauf es den russischen und ukrainischen Seiten misslang, über die Begleichung der Verschuldung zu vereinbaren. Daraufhin hat der Chef "des Gazproms" Aleksej Miller erklärt, dass die Lieferungen des Gases auf die Ukraine in 10 Morgen am 1. Januar eingestellt sein werden.

Miller hat auch versprochen, dass die Lieferungen des russischen Gases zu Europa im vollen Umfang entsprechend den geltenden Verträgen dauern werden.

Die Führung Gesellschaft "Нафтогаз" nach den Verhandlungen hat erklärt, dass sich der Transit ununterbrochen verwirklichen wird, obwohl früher die Mitteilungen vom Brief "Нафтогаза" "dem Gazprom" handelten, in dem die ukrainische Gesellschaft versprach die Konfiskation des Transitgases zu beginnen.

Der wesentliche Einfluss auf die Situation leistet Роспотребнадзор, der die Verbote von der Einfuhr der Produktion (in diesem Fall alkoholisch), nicht entsprechend den sanitären-hygienischen Anforderungen einführen kann